ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent


Datenschutzhinweise


Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Selbstverständlich halten wir die gesetzlichen Bestimmungen ein, insbesondere die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“). Mit den folgenden Datenschutzhinweisen möchten wir Sie gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unseren Internetseiten sowie bei der Nutzung unserer Onlinedienste informieren.

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO (Art. 4 Abs. 1 Nr. 1 DSGVO) sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare  Person beziehen. Hierzu zählen beispielsweise Ihr Name oder Ihre E-Mail-Adresse, aber auch die IP-Adresse, mit der Sie unsere Dienste nutzen.

2. Verantwortlicher und Anfragen zum Datenschutz

Verantwortlich für die Verarbeitung ist die

Hof Lütjensee GmbH
Alte Schulstraße 13
22952 Lütjensee
Deutschland

Sie erreichen uns auch wie folgt:
Tel.: 04154/70703-0
E-Mail: info@hof-luetjensee.de

Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie uns zudem postalisch an unsere o.g. Anschrift mit dem Zusatz – Datenschutz  –.

3. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Aufruf unserer Webseiten und Onlinedienste

a. Protokollierung des Aufrufs

Bei Aufruf unserer Internetseiten werden auf unseren Servern bestimmte Daten automatisch zu Zwecken der Systemadministration, für statistische Auswertungen und zur Sicherstellung der Verfügbarkeit und insbesondere für den Schutz vor Angriffen auf unsere IT-Infrastruktur protokolliert und gespeichert. Soweit es sich hierbei um personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO handelt, erfolgt deren Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

  • IP-Adresse
  • aufgerufene Seite/Name der aufgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war
  • die verweisende Seite, falls der Zugriff/Abruf über einen externen Link erfolgte
  • für den Aufruf verwendete Browsersoftware (Sprache, Version und Konfiguration)
  • Angaben zum Betriebssystem Ihres Endgeräts und dessen Oberfläche

Die vorstehend genannten Protokollierungsdaten werden höchstens für eine Dauer von 30 Tagen auf unseren Servern gespeichert und anschließend gelöscht, soweit wir nicht gesetzlich zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet sind. In diesen Fällen beruht die längerfristige Speicherung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO.

b. Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien

Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unseren Systemen oder den Systemen unserer Dienstleister über Ihren Webbrowser erfassen. Es können unterschiedliche Arten von Cookies zum Einsatz kommen: Sogenannten Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Datenträger gespeichert werden. Hierbei kann es sich auch um Cookies von Drittanbietern handeln, sofern nachfolgend angegeben. Weiterhin informieren wir Sie nachfolgend über ähnliche Technologien.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, eine erteilte Einwilligung zu widerrufen oder aufgrund unserer berechtigten Interessen verwendete Cookies zu deaktivieren und der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen („Opt-Out“).
Ihre Einstellungen zur Verwendung von Cookies können Sie jederzeit in den Einstellungen ändern und Ihre Einwilligungen frei mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können ebenfalls bereits gespeicherte Cookies in Ihren Browsereinstellungen entfernen und die zukünftige Speicherung von Cookies deaktivieren. Wir weisen darauf hin, dass bei Deaktivierung von Cookies eventuell nicht alle Funktionen der Webseiten genutzt werden können.

c. Dienste mit Cookies und ähnlichen Technologien

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung durch die nachfolgend genannten Dienste, die Cookies oder auch ähnliche Technologien nutzen, sind

  • Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), soweit wir Sie um diese bitten,
  • ansonsten und soweit nicht dies abweichend angegeben wird, die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland und Google LL.C., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google”). Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Diese Webseite verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sofern Sie über ein Google-Benutzerkonto verfügen, können Sie in den dortigen Einstellungen auch die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren.

Google Analytics verwendet Cookies und ähnliche Technologien. Die hierdurch erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „_anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine verkürzte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Dadurch wird die Personenbeziehbarkeit über die IP-Adressen verhindert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.  Beim Einsatz von Google Analytics werden andere Nutzungsdaten erhoben, welche Ihre Identifizierung ermöglichen können, etwa die Verknüpfung mit einem vorhandenen Google-Account.
Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google die Informationen benutzen, um die Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen.

Diese Informationen können später generell auch auf anderen Webseiten die dasselbe Onlinemarketingverfahren einsetzen, ausgelesen und zu Zwecken der Darstellung von Inhalten analysiert als auch mit weiteren Daten ergänzt und auf den Server von Google gespeichert werden. Sie können die Speicherung der Cookies und Verarbeitung durch eine entsprechende Einstellung unter Ziffer 3.b. verhindern.

Die Datenschutzhinweise von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy

Google Ads

Diese Webseite nutzt das Online-Marketing-Tool Google Ads von Google.

Google Ads setzt Cookies ein, um relevante Anzeigen im Werbenetzwerk zu schalten, damit sie Nutzern angezeigt werden, die ein mutmaßliches Interesse an den Anzeigen haben, die Kampagnenleistung zu messen und zu verbessern und um zu vermeiden, dass ein Nutzer die gleichen Anzeigen mehrmals sieht. Wir erfahren jedoch nur die anonyme Gesamtanzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem sog "Conversion-Tracking-Tag" versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir selbst erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer identifizieren lassen.

Über eine Cookie-ID erfasst Google hierzu, welche Anzeigen in welchem Browser geschaltet werden. Darüber hinaus kann Google Ads mithilfe von Cookie-IDs sog. Conversions erfassen, die Bezug zu Anzeigenanfragen haben. Das ist etwa der Fall, wenn ein Nutzer eine Google Ads -Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Webseite des Werbetreibenden aufruft und dort etwas kauft. Ihr Browser sendet hierzu direkt Daten an Google.  Durch die Einbindung von Google Ads erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass Google Ihre IP-Adresse verarbeitet.

Sie können die Speicherung der Cookies und Verarbeitung durch eine entsprechende Einstellung unter Ziffer 3.b. verhindern.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auch auf folgende Weise verhindern:
- durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

- durch dauerhafte Deaktivierung in Ihrem Browser unter dem Link https://www.google.com/settings/ads/plugin.
Weitere Informationen zu Google Ads by Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de  sowie zum Datenschutz bei Google allgemein: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

d. Einbindung sonstiger Dienste und Inhalte Dritter

Auf einigen Seiten dieses Onlineangebotes werden Inhalte eingebunden. Die Nutzung von Onlineangeboten Dritter setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer erhalten. Denn ohne eine IP-Adresse, könnten die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers versendet werden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls ein Drittanbieter die IP-Adresse zum Beispiel für statistische Zwecke oder weitere Zwecke speichert. Bitte beachten Sie auch die Angaben der Anbieter und die nachfolgenden Angaben.

Google Maps (Kartendienst)

Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Webseite erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziffer 4.a. in dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung nach Art.  6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Dies gilt auch soweit Sie die Standortdatenabfrage an Ihrem Endgerät aktiviert haben.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

4. Kontaktaufnahme, Kontaktformular

Personenbezogene Daten werden zudem verarbeitet, wenn Sie uns kontaktieren. Die von Ihnen angegebenen Daten, wie Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse sowie der Inhalt Ihrer Kontaktaufnahme, werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

Die hierin liegende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt im Zusammenhang mit der Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Anfrage oder allgemein zur Bearbeitung Ihrer Anfrage (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO).

Eine darüber hinausgehende Verarbeitung und Speicherung erfolgt nicht. Ihre Daten werden bis zur Erreichung des jeweiligen Zwecks der Verarbeitung gespeichert.

5. Onlinebestellung

Bei der Bestellung in unserem Onlineshop verarbeiten wir die von Ihnen angegebenen Daten, etwa Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Telefon (für dringende Rückfragen bei Lebensmitteln), Produkt- und Bestellinformationen sowie Rechnungs- und Zahlungsdaten (einschließlich Bank und Kontoverbindung). Soweit Sie sich als Kunde im Rahmen eines Kundenkontos registriert haben, übernehmen wir die hier hinterlegten Daten.

Diese Daten verwenden wir zur vertraglichen Erfüllung der Bestellung, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Der Warenkorb (Cookie) wird gespeichert. Die Daten zur vertraglichen Abwicklung werden im Rahmen der allgemeinen Verjährungsfristen bis zu 3 Jahre gespeichert, soweit diese zur Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Verpflichtungen erforderlich sind für bis zu 10 Jahre. Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung nur dann, wenn dies aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten erforderlich ist.

6. Zahlungsdienstleister

Paypal

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, den Zahlungsdienstleister PayPal bei Ihrer Bestellung zu nutzen. Zahlungen werden dabei über PayPal abgewickelt, die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg. Diese ist Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die an PayPal übermittelt werden. Bei den an übermittelten personenbezogenen Daten handelt es sich in der Regel um Vorname, Nachname, Anschrift, Email-Adresse, IP-Adresse und Bestellinformationen oder andere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind. Informationen zum Datenschutz bei PayPal finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full.

Des Weiteren ist die Firma SIX Payment Services (Europe) S.A. in den Zahlprozess mit eingebunden.

7. Registrierung / Anlegen eines Kundenkontos

Wir bieten Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer Kundendaten in einem passwortgeschützten Kundenkonto an. Die Anlage des Kundenkontos ist freiwillig. Wenn Sie ein Kundenkonto anlegen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer hier erhobenen Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Nach Anlage eines Kundenkontos können bei zukünftigen Bestellungen Ihre hinterlegten Daten nach der Anmeldung im Onlineshop übernehmen. Sie können Ihre Angaben dort jederzeit einsehen und selbstständig ändern sowie ggf. wichtige Einstellungen vornehmen.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto jederzeit zu löschen, bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail an uns: mail@hofluetjensee.de. Ihre Daten werden dann ebenfalls gelöscht, soweit deren Verarbeitung nicht im Rahmen einer Bestellung oder aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten weiterhin erforderlich ist.

8. Direktwerbung

Informationen, Werbemaßnahmen für ähnliche Waren und Dienstleistungen (Direktwerbung)
Die von Ihnen im Rahmen eines Kaufes oder der Inanspruchnahme unserer Leistungen angegebenen personenbezogenen Daten verwenden wir auch für die Zusendung von interessanten und werblichen Informationen zu unseren Angeboten und Leistungen per Post oder E-Mail.

Hierzu gehören Ihr Name, Ihre postalische Anschrift, Ihre E-Mail-Adresse sowie Informationen zu den Kategorien von Produkten, die Sie gekauft haben oder Leistungen, die Sie in Anspruch genommen haben.

Rechtsgrundlage für die Nutzung personenbezogener Daten zu den genannten Informations- und Werbezwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, über unsere Angeboten und Leistungen zu informieren und diese zu bewerben. Sofern wir Sie nach Ihrer Einwilligung gefragt werden und Sie diese erteilt haben, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen. Bitte beachten Sie hierzu die unter Ziffer 2 genannte Anschrift oder senden Sie uns eine E-Mail an info@hof-luetjensee.de. Sie finden zudem in jeder werblichen E-Mail einen Abmeldelink am Ende der Nachricht.

9. Weitergabe an Dritte

Ihre personenbezogenen Daten werden nur in den oben genannten Fällen an Dritte oder Auftragsverarbeiter weitergegeben.

Zur Abwicklung der Bestellungen, des Versands und der Zahlung und Abrechnungen können die Daten an Banken oder Zahlungsdienstleister und weitere Dienstleister hierzu weitergegeben werden. Sämtliche Dienstleistungsunternehmen werden von uns sorgfältig ausgewählt und sind unserem hohen Sicherheitsniveau vertraglich verpflichtet.

Rechtsgrundlage hierbei sind jeweils die oben zur Verarbeitung näher bezeichneten Rechtsgrundlagen. Zudem kann auf Grundlage der DSGVO, des BDSG sowie ggfs. weiterer einschlägiger gesetzlichen Regelungen eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgen, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO).

10. Sichere Verarbeitung Ihrer Daten in der EU

Wir gewährleisten die Sicherheit Ihrer Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend weiterentwickelt.
Ihre Daten werden grundsätzlich innerhalb der EU verarbeitet. Soweit es im Ausnahmefall zu einer Drittlandübermittlung kommt, erfolgt dies nur soweit dies zwingend erforderlich ist, um Ihnen die jeweiligen Dienste zur Verfügung zu stellen und unter Einhaltung der strengen Anforderungen der DSGVO einschließlich der Einhaltung geeigneter Garantien (Art. 44, 46f. DSGVO).

11. Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten längstens bis die jeweils genannten Verarbeitungszwecke erreicht wurden und soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Im Einzelnen finden Sie die Angaben zur Aufbewahrungsdauer in den jeweiligen Verarbeitungsbeschreibungen dieser Datenschutzhinweise.

12. Ihre Rechte

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bestehen folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO): Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob und welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sofern die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder vollständig sind, können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.
  • Recht auf Löschung einschließlich des „Rechts auf Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO): Nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Dem kann etwa eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO): Nach Maßgabe des Art.18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, also etwa eine Sperrung für bestimmte Verwendungen, verlangen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit („Datenportabilität“, Art. 20 Abs. 1 DSGVO): Nach Maßgabe des Art. 20 haben Sie das Recht, die Sie betreffenden Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, um diese einem anderen Verantwortlichen übermitteln zu können oder übermitteln zu lassen.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 Abs. 1 DSGVO): Nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO können Sie aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art. 21 Abs. 1 DSGVO) oder ohne weitere Angabe von Gründen gegen Direktwerbung (Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, eine Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzulegen.

Soweit Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit frei widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Wir aktualisieren diese Datenschutzhinweise regelmäßig.